Die Auswahl des wirtschaftlichsten Angebots – rechtssicher, praktikabel und zielgenau – geht das?

Referent: Jörg Wiedemann, Richter am Oberlandesgericht Naumburg, Mitglied des Vergabesenats

Datum:  17.01.2023
Uhrzeit: 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Ort: Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH, Schwarzschildstraße 94, 14480 Potsdam

Dieses Seminar wird in Präsenz durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.


Seminarinhalte:

Guter Anfang: Bewusste Auswahl der Zuschlagskriterien

  • Zuschlagskriterien als ein Steuerungselement im Vergabeverfahren
  • Gestaltungsspielräume und Grenzen für die Auswahl
  • Sensibler Umgang mit Gütezeichen und Filtern
  • Methoden der Einzelbewertung an konkreten Beispielen der Ausschreibung von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen

Der „Knackpunkt“: Methoden der Zusammenführung der Einzelbewertungen

  • Betriebswirtschaftlicher und haushaltsrechtlicher Hintergrund der Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Vorstellung praxisrelevanter Gewichtungs- und Bewertungsmethoden an konkreten Beispielen – mathematischer Hintergrund und Fehlerquellen
  • Notwendige, aber auch ausreichende Transparenz von Bewertungssystemen in der Rechtsprechung

Die Kür: Durchführung der Bewertung der Wirtschaftlichkeit der Angebote

  • Formvorschriften (eKommunikation) und Bewertungen von Präsentationen, Mustern, Testverfahren
  • Wahrung der Objektivität bei Bewertung von Konzepten u.ä.
  • Zulässigkeit eines Losentscheids
  • Anforderungen an die Dokumentation im Lichte der aktuellen Rechtsprechung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte oben rechts auf das entsprechende Datum im Kalender oder hier.