Rechtssichere Vergabe von Bauleistungen

Lade Karte ...

Datum: 15. 03. 2023
Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
HwK Cottbus

Termin in Kalender exportieren:
iCal


Referent:                            Rechtsanwalt Dr. Thomas Mestwerdt, Fachanwalt für Vergaberecht

Herr Dr. Thomas Mestwerdt ist Fachanwalt für Vergaberecht und Gründungspartner der Kanzlei MD Rechtsanwälte in Potsdam.

Sein Schwerpunkt liegt im Vergaberecht und öffentlichen Wirtschaftsrecht. Sein Tätigkeitsbereich umfasst die vergaberechtliche Beratung und Begleitung von Auftraggebern bei Vergabeverfahren sowie deren Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und Oberlandesgerichten. Herr Dr. Mestwerdt hält Vorträge zu allen aktuellen Themen im Vergabe- und im Zuwendungsrecht. Er veröffentlicht regelmäßig zu vergaberechtlichen Themen und ist u.a. Autor bzw. Mitautor des Praxiskommentars zur VOB/A, des Beck’schen Formularhandbuchs und des Münchener Kommentars.


Datum:                                15.03.2023
Uhrzeit:                               10:00 bis ca. 16:00 Uhr
Seminarort:                        HWK Cottbus, Altmarkt 1, 03046 Cottbus

Bei Anreise mit dem Pkw: Der Cottbuser Altmarkt ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Parkplätze in unmittelbarer Nähe sind nur sehr eingeschränkt verfügbar. Parken an der Berliner Straße zwischen Neumarkt und Altmarkt ist untersagt. Wir empfehlen Ihnen, ein Parkhaus zu benutzen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt


Seminarinhalte:
Einführung:
Grundlagen des Vergaberechts
Grundsätze des Vergaberechts
Überblick VOB/A 2019

Vorbereitung der Vergabe:
Bestimmung des Beschaffungsgegenstandes
Wahl der richtigen Vergabeverfahrensart
Anforderungen an die Leistungsbeschreibung
Festlegung der Eignungs- und Zuschlagskriterien

Angebotsprüfung und Wertung:
Formale Angebotsprüfung
Umgang mit ungewöhnlich niedrigen Angeboten
Urkalkulation
Bietergespräche

Beendigung des Vergabeverfahrens:
Zuschlagserteilung
Aufhebung des Verfahrens

Die Diskussion und der Austausch mit dem Referenten sind ausdrücklich erwünscht.


Anmeldeschluss ist der 28.02.2023.


Teilnahmeentgelt:

  • 290,00 EUR (zzgl. USt.) für Mitglieder einer brandenburgischen Wirtschaftskammer
  • 350,00 EUR (zzgl. USt.) für Nichtmitglieder einer brandenburgischen Wirtschaftskammer

In den Kosten sind die Seminarunterlagen, Getränke, kleine Snacks und die Mittagsverpflegung enthalten.


Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund von Corona-Regelungen behalten wir uns ein Absage des Seminars vor.

Eine kostenfreie Stornierung durch den Teilnehmer ist nur bis zum vorgenannten Anmeldeschluss möglich. Danach wird bei einer Stornierung bis zum Tag vor der Veranstaltung eine Gebühr von 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung ohne rechtzeitige Stornierung fällt die gesamte Teilnehmergebühr an.

Zur Buchung klicken Sie bitte auf den Termin im Kalender oben rechts auf dieser Seite. Wir freuen uns auf Sie!


Buchung:

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket für Nichtmitgleider 350,00 €
Standard-Ticket für Mitglieder 290,00 €