Seminare

Rüstzeug für einen erfolgreichen Umgang mit den Vergabevorschriften

Das komplexe Vergaberecht stellt sowohl für Unternehmen als auch für öffentliche Auftraggeber und Zuwendungsempfänger oftmals eine große Herausforderung dar. Nicht alle verfügen über Mitarbeiter mit entsprechendem Fachwissen.

Dies führt dazu, dass entweder Fehler gemacht werden, die eine Beauftragung verhindern, oder aber, dass keine Beteiligung an den aufwändigen Vergabeverfahren erfolgt. Denn kleinste Abweichungen vom Regelwerk können große – unerwünschte – Auswirkungen haben: Kein Auftragserhalt, schlechte Einkaufsergebnisse, die Rückforderung oder Kürzung von Zuwendungen.

In unseren Seminaren führen wir Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Zuwendungsempfänger praxisnah in die Kunst der korrekten Anwendung des Vergaberechts – unter Beachtung landesrechtlicher Besonderheiten – ein.


Unsere Seminare sind je nach Veranstaltungsort in ihrer Teilnehmerzahl begrenzt. Die Seminarkosten entnehmen Sie bitte den Ausführungen zum jeweiligen Seminar. In den Kosten sind die Seminarunterlagen, Getränke, kleine Snacks – und bei Tagesseminaren die Mittagsverpflegung – enthalten.

Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund von Corona-Regelungen behalten wir uns ein Absage des Seminars vor.

Eine kostenfreie Stornierung durch den Teilnehmer ist nur bis zum Anmeldeschluss möglich. Danach wird bei einer Stornierung bis zum Tag vor der Veranstaltung eine Gebühr von 50 % des Teilnahmeentgeltes fällig. Bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung ohne rechtzeitige Stornierung fällt das gesamte Teilnahmeentgelt an.



12.03.2024: Leistungsbeschreibung für Vergabestellen

Referent: Rechtsanwalt Anes Kafedžić

Die Leistungsbeschreibung ist das Hauptdokument jeder Vergabe. Im Seminar werden den Teilnehmern die Rahmenbedingungen für die rechtssichere und fachlich sinnvolle Aufstellung von Leistungsbeschreibungen vermittelt.

Datum:                              12.03.2024
Uhrzeit:                             10:00 bis ca. 16:00 Uhr
Seminarort:                      HWK Potsdam, Charlottenstraße 34, 14467 Potsdam

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt

Für weitere Informationen klicken Sie bitte oben rechts auf das entsprechende Datum im Kalender oder hier.



19.03.2024: Vergabetipps für Unternehmen

Referent: Rechtsanwalt Dr. Nikolas Graichen

Zur erfolgreichen Teilnahme an Vergabeverfahren gehört die Wertung des eigenen Angebots. Kommt es aufgrund vermeidbarer Fehler im Verfahren zum Ausschluss, wird die Chance des Erfolgs im Wettbewerb frühzeitig vereitelt. Im Seminar werden die rechtlichen Rahmenbedingungen für Unternehmen bei der Angebotsabgabe vermittelt und insbesondere wiederkehrende – und zum Ausschluss führende – Fehler bei der Angebotsabgabe sowie der Umgang mit fehlerhaften bzw. unklaren Vergabeunterlagen besprochen.

Datum:                              19.03.2024
Uhrzeit:                             10:00 bis ca. 16:00 Uhr
Seminarort:                      IHK Potsdam, Breite Str. 2 a-c, 14467 Potsdam

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt

Für weitere Informationen klicken Sie bitte oben rechts auf das entsprechende Datum im Kalender oder hier.



25.04.2024: 15. Vergaberechtstag Brandenburg

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder renommierte Experten gewinnen konnten, die über aktuelle und praxisnahe Themen rund um das Vergaberecht referieren und mit Ihnen diskutieren werden:

Datum:                              25.04.2024
Uhrzeit:                             09:00 bis ca. 17:15 Uhr
Seminarort:                      IHK Potsdam, Breite Str. 2 a-c, 14467 Potsdam

Die Teilnehmerzahl ist auf 120 Personen begrenzt

Für weitere Informationen klicken Sie bitte oben rechts auf das entsprechende Datum im Kalender oder hier.